Icon_cityselect_d_2xDĂĽsseldorf 
DE  EN 

Stadtinformation

Düsseldorf: ca. 592.000 Einwohner

Düsseldorf, die Hauptstadt von Nordrhein-Westfalen, liegt im Zentrum der Metropolregion Rhein-Ruhr und des europäischen Wirtschaftsraums. Die 1135 erstmals urkundlich erwähnte Stadt ist heute der umsatzstärkste deutsche Standort für Wirtschaftsprüfung, Unternehmens- und Rechtsberatung, Werbung und Kleidermode sowie ein wichtiger Banken- und Börsenplatz. Die Stadt zählt zu den fünf bedeutendsten Wirtschafts-, Verkehrs-, Kultur- und Politikzentren Deutschlands.

Die ansässige Messe Düsseldorf Gruppe richtet 50 Fachmessen am Standort Düsseldorf, davon 24 Weltleitmessen, und etwa 100 Eigenveranstaltungen und Beteiligungen im Ausland aus. Sie ist damit eine der führenden Exportplattformen weltweit.

Neben der enormen Wirtschaftskraft hat die Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten und unterschiedlichen Vierteln auch einen ganz eigenen Charme. Zuerst zu nennen ist die legendäre Düsseldorfer Altstadt. Ihre Gassen, Plätze und die Rheinuferpromenade mit vielen Cafés und Biergärten verwandeln sich besonders im Sommer in eine große Freiluft-Terrasse. Hier treffen sich die Düsseldorfer und genießen den Feierabend. Die Altstadt ist aber mehr als ein Vergnügungsviertel: Zahlreiche Kirchen, historische Gebäude und die vielen Museen sind einen Besuch wert. Die Altstadt befindet sich in einem ständigen Wandel, bringt ständig wieder Veränderung und Neues hervor und zieht dadurch die Besucher immer aufs Neue in ihren Bann.

Die Königsallee (auch „Kö“ genannt) gilt als einer der weltweit schönsten Boulevards. Rund 200 Bäume säumen den Rand der exklusiven Shoppingmeile, in deren Mitte der Stadtgraben fließt. Beide Straßenseiten sind mit Skulpturen und Brunnen dekoriert und durch Brücken miteinander verbunden. Hier stehen sich Galerien und Einkaufspassagen auf der Ostseite und Banken auf der Westseite gegenüber. Ein Besuch der Kö ist ein absolutes Muss und kann auch in Form von Führungen erfolgen.

Ein weiterer Höhepunkt ist der MedienHafen – mit seinen architektonisch ausgeklügelten Gebäuden ein gelungenes Beispiel moderner Stadtentwicklung. Die angebotene Gastronomie vor Ort ist vielfältig, und nach einer Stärkung kann ein Hafenrundgang in Angriff genommen werden oder der Rheinturm besichtigt werden, der mit einem atemberaubenden Ausblick auf die Stadt belohnt.

Düsseldorf ist nicht nur eine Stadt mit großer Wirtschaftskraft. Schon früh hat sie durch die berühmte Gemäldesammlung des Kurfürsten Jan Wellem ihren Ruf als Kunststadt begründet. Heute ist sie auch Heimat vieler neuer Künstler, die an der Kunstakademie studieren. Die zahlreichen Museen unterstreichen den kulturellen Anspruch ebenfalls.

Das Schloss Benrath ist ein Touristenmagnet, das spätbarocke Ensemble von Schloss und Park gilt als eines der bedeutendsten seiner Art. Kurfürst Karl Theodor erbaute das Lust- und Jagdschloss vor mehr als 200 Jahren im Düsseldorfer Süden.

Düsseldorf, eine lebenswerte Stadt, die erkundet werden will!